Back to the Backyard

Juni 8, 2021 8:27 pm Veröffentlicht von

Vor genau 11 Monaten wagte die villaWuller die Flucht nach Vorne und nutzte den Ausläufer der ersten Corona Welle für ein Experiment mit weitreichenden Folgen. Streaming war schon zu diesem Zeitpunkt tot, weil überlaufen as fuck, und die Stimmung im Clublager auf dem absoluten Nullpunkt. Mit den Backyard Sessions wurde der ins trübe Fahrwasser der Pandemie gefallene Sommer 2020 wenigstens ein wenig erträglicher und verschaffte allen Beteiligten eine kleine Auszeit von den alltäglichen Zumutungen, die eine Pandemie so mit sich bringt. Zwei Infektionswellen und eine gefühlte Ewigkeit später, haben wir uns, zusammen mit den spitzenmäßigen Leuten vom Kulturgraben e.V., dazu entschlossen, das Experiment Backyard Sessions fortzuführen. Mit Staatsknete und zahlreichen Helfer*innen im Rücken, wollen wir den Wegfall der so schmerzlich vermissten Clubnächte wenigstens ein wenig kompensieren. Und wer weiß, vielleicht können wir im zweiten Halbjahr wieder die Türen öffnen… doch bis dahin ist erstmal Abhängen mit euch im Hinterhof angesagt. Let´s do it! 

But: Safety first – daher appellieren wir an eure Vernunft und Solidarität und bitten euch trotz wegfallender Testpflicht vor Veranstaltungsbeginn einen Antigen-Schnelltest zu machen.

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von bunghole